AKTUELLE BUCHEMPFEHLUNGEN

Bernd R. Hock

Immer im Rampenlicht

Durch seine verkürzten Arme und verkrümmten Hände fällt er auf. Trotzdem strahlt Bernd eine gehörige Portion Lebensfreude aus. In seiner Autobiografie erzählt er tiefgründig von seinem Leben. Dabei macht er klar: Wer ist schon perfekt? Wir alle haben unsere Fehler.
Außergewöhnlich ist Bernd R. Hocks Leben schon immer.
Durch seine verkürzten Arme und verkrümmten Hände fällt er auf. Trotzdem strahlt Bernd eine gehörige Portion Lebensfreude aus. Und sein Humor verschafft ihm zusätzlich Bühnen aller Art. In seiner Autobiografie erzählt er tiefgründig von seinem Leben. Dabei macht er klar: Wer ist schon perfekt? Wir alle haben unsere Fehler. Aber wir sollten uns nicht hinter aufgesetzten Masken verstecken, sondern echt sein, so wie wir sind, und uns von Gott lieben lassen. Ein Buch, das zum Nachdenken einlädt – und zum Lachen.

 

 

Johannes Roller

Sonnen Farben

Ein Mut machendes Buch für alle Eltern entgegen aller Logik: Der kleine Tobias strahlt sich durch die Intensivstationen. Schon kurz nach seiner Geburt beginnt seine Krankenhauskarriere. Er leidet an STAT1, einer sehr seltenen Autoimmunerkrankung. Die Behandlungen kosten Tobis kleinen Körper alles, aber sein Gemüt bleibt fröhlich. Wenn er Bilder malt, liebt er die strahlenden Farben, so wie an Sonnentagen. Denn sie zeigen: Gott ist uns Menschen nah, es gibt immer Grund zur Hoffnung – mitten im Leid und auch über den Tod hinaus. Hier erzählt sein Vater die herzbewegende Geschichte von dem viel zu kurzen Leben mit seinem Sohn.

 

 

Christoph Zehendner

Jeder verdient eine zweite Chance

Wahre Geschichten von Versöhnung, Würde und neuer Hoffnung.

Wie Kinder aus schwierigsten Verhältnissen Begleitung und Unterstützung erfahren.
Wie Jugendliche aus Elendsvierteln oder kaputten Familien Schritte in die Zukunft schaffen.
Wie Verurteilte Verbrecher Frieden, Versöhnung und Neuanfang selbst hinter Gittern erleben.
Wie traumatisierte Frauen wieder durchatmen und neue Hoffnung schöpfen können.

Der Journalist und Autor Christoph Zehendner stellt in seinen packenden Geschichten beeindruckende Persönlichkeiten und ihre ergreifenden Lebensschicksale vor. Z.B. den Unternehmer, Pädagogen und Visionär Tobias Merckle.
Der hat nicht nur die erfolgreich arbeitenden Leuchtturmprojekte Seehaus in Leonberg und Leipzig, verschiedene Hoffnungshäuser und die Hoffnungsträger Stiftung gegründet – und dafür u.a. den Integrationspreis des Landes Baden-Württemberg verliehen bekommen. Sondern er sieht in jedem Menschen das Gute, gerade auch in Strafgefangenen und ihren Familien, in Geflüchteten und Ausgegrenzten. „Jeder hat eine Chance verdient, auch eine zweite Chance – um Gottes willen!“, findet Tobias Merckle.
Wie Menschen im Leonberger Seehaus, in kolumbianischen Gefängnissen und anderswo in der Welt von „hoffnungslosen Fällen“ zu „Hoffnungsträgern“ werden, wie unsere Welt ein Stückchen besser werden kann, wenn Menschen in anderen Menschen „das Gute“ sehen und fördern – all das beschreibt dieses Buch lebendig, ansteckend und Mut machend.

Mit Kurzvorworten von Ralf Rangnick, Judy Bailey, Michael Stahl, Martin Georg Cohn.

 

 

Sheila Serrer

Sein Blick heilt dein Herz

Jeder kennt sie, diese Blicke, die auf uns und unserem Leben ruhen. Manche sind wohlwollend und können ein Segen sein, andere großen Schaden anrichten. Erst recht, wenn es der eigene Blick auf sich selbst ist, der am ungnädigsten ist.

Sheila Serrer verbrachte ihre Kindheit und Jugend unter diesem Blick – und ließ keinen anderen zu. Zu viel war in ihrem Elternhaus mit einem alkoholkranken Vater und einer depressiven Mutter passiert, was ihr junges Herz nicht verstand und wofür sie sich deshalb die Schuld gab Zu viel tat sie später selbst, wofür sie sich eigentlich verachtete. Größer als der Schmerz in ihr war nur diese innere Leere, diese Wüste, in der sie sich immer wieder verlor.

Doch dann traf sie ein Blick, der ihr Leben für immer verändern sollte: Gottes Blick…

 

 

Sharon Garlough Brown

Dein Licht durchbricht die Dunkelheit

Nachdem Katherine Rhodes ihre Großnichte Wren bei sich aufgenommen hat, werden in ihr nach und nach Erinnerungen an die eigene Geschichte wach. Sie beschließt, sich ihnen zu stellen. In bewegenden Briefen an Wren setzt sie sich mit der Bedeutung von Jesu Leiden und Tod am Kreuz auseinander und damit, wie sie selbst ihren Weg aus der Dunkelheit ins Licht gefunden hat. Und sie zeigt, dass trotz offener Fragen und leidvoller Erfahrungen Heilung möglich ist. – Dieses Buch ist kein Roman im klassischen Sinn, sondern es lädt dazu ein, Jesus als „Gefährten im Leiden“ kennenzulernen. Es enthält einen Kreuzweg in Form von acht Stationen mit Bibeltexten, Gebeten und Fragen zur Reflexion sowie einen 8-seitigen farbigen Bildteil. Und nicht zuletzt erfährt der Leser mehr über die Geschichte von Katherine Rhodes, der Leiterin des New Hope-Einkehrzentrums aus dem Roman „Spuren deines Lichts.“

 

 

Lynn Austin

In den Schuhen einer anderen

England 1931 Die schüchterne Audrey gehört zum englischen Adel und lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder in einem prächtigen Herrenhaus auf dem Land. Äußerlich fehlt es ihr an nichts, doch als sie der lebenslustigen Eve über den Weg läuft, der Tochter einer Zofe, weckt deren Unbekümmertheit ungeahnte Sehnsüchte in ihr. Schnell werden die beiden beste Freundinnen, aber die soziale Kluft erweist sich als größer als gedacht …Jahre später, während des Zweiten Weltkriegs, melden sich beide Frauen wie viele andere Engländerinnen freiwillig und unterstützen ihr Land als Rettungswagenfahrerinnen.

 

 

Carrie Turansky

Weiter als der Ozean

London, 1909: Nach dem Tod ihres Mannes kümmert sich Edna McAlister mit aller Kraft um die Versorgung ihrer drei jüngsten Kinder. Ihre älteste Tochter Laura ist auf einem Anwesen als Hausmädchen beschäftgt. Als Edna ernsthaft erkrankt, werden die Kinder in einem Waisenhaus untergebracht – noch bevor Laura das Sorgerecht für ihre Geschwister einfordern kann. Die junge Frau weiß um die Tatsache, dass Tag für Tag Hunderte britischer Kinder – ob tatsächlich Waisen oder nicht – nach Kanada verschickt werden. Laura beschließt zu handeln, wohl wissend, dass sie damit eine Menge aufs Spiel setzt … Gleichzeitig findet der junge Anwalt Andrew Frasier heraus, dass bei der Vermittlung der Kinder etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Gemeinsam mit Laura macht er sich auf die Suche nach den drei Geschwistern.

Dieser Roman der mehrfach preisgekrönten Autorin Carrie Turansky basiert auf wahren Begebenheiten. Er beleuchtet das Schicksal einer jungen Frau, die trotz schwieriger Situationen erlebt, dass Gottes Hand sie auch im tiefsten Tal schützt und hält.

 

 

Melanie Dobson

Erinnerungen aus Glas

Niederlande 1942: Eliese und Josie waren beste Freundinnen, doch das Leben hat sie getrennte Wege geführt. Nun stehen sie sich plötzlich wieder gegenüber: Eliese arbeitet inzwischen als Registrierungskraft in der Hollandschen Schouwburg, einem Amsterdamer Theater, das zur Sammelstelle für Juden umfunktioniert worden ist, Josie im gegenüberliegenden Kinderheim. Gemeinsam schmieden sie einen waghalsigen Rettungsplan.

75 Jahre später: Ava Drake reist als Direktorin der gemeinnützigen Kingston-Stiftung nach Uganda. Dort will sie den Förderantrag von Landon West prüfen. Existieren seine Kaffeeplantage und das angeschlossene Kinderheim tatsächlich? Als sich unerwartet eine Verbindung zwischen der Familiengeschichte von Landon und ihrer eigenen auftut und Ava zu recherchieren beginnt, stößt sie in ein Wespennest aus Lügen, Betrug und Habgier. Und sie begegnet Landons Großmutter, einer zierlichen alten Dame mit einer unglaublichen Geschichte.

Melanie Dobson hat Journalismus und Kommunikation studiert und war als Werbeleiterin tätig, bevor sie sich mehr und mehr dem Schreiben widmete. Eine besondere Vorliebe hat sie für Bücher, in denen Geschichte und Gegenwart miteinander verknüpft werden. Mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt sie in der Nähe von Portland, Oregon.

 

 

Iris Trümper, Bernd C. Trümper

Quality Time in der Ehe

Ein Stück Himmel auf Erden. Was wäre, wenn es nicht normal ist, dass eine Ehe mit den Jahren immer langweiliger, eintöniger und leidenschaftsloser wird. Was, wenn es nicht normal ist, dass die Schmetterlinge im Bauch verschwinden und die Romantik einschläft? Iris und Bernd Trümper belegen mit ihrem eigenen Eheleben, dass es auch ganz anders geht. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise, die nicht nur den Erwartungshorizont für Ihre eigene Ehe erhöht, sondern Ihnen ganz praktische Erfahrungen, Strategien und Prinzipien mitgibt, damit die Zeit in ihrer Ehe wieder mehr Qualität hat. Ein kurzweiliges Buch, das jede Ehe bereichern

 

 

Anna Koppri

Wir – Mit oder ohne Wunschkind

Ungewollt kinderlos: Wenn dieser Zustand das Leben prägt, können sich ein für Außenstehende kaum fassbarer Schmerz und eine destruktive Dynamik entwickeln. Es ist nicht leicht, sich seinem Umfeld mit diesem sensiblen und gesellschaftlich tabuisierten Thema zu offenbaren, was die Gefahr der Isolation birgt.

In ihrem Buch lässt Anna Koppri deshalb Paare zu Wort kommen, die ganz offen von ihren Wegen durch Zeiten des unerfüllten Kinderwunsches erzählen. Jedes von ihnen konnte für sich schließlich einen konstruktiven Umgang finden. Die einen, indem sie verschiedene Formen von Familie gegründet haben, die anderen als Paar ohne Kinder.

Neben den persönlichen Geschichten kommen Experten zu Wort, die medizinische, therapeutische und theologische Aspekte ergänzen. Als Sprachrohr und Begleiter für Betroffene bietet das Buch Wege zur positiven Aufarbeitung und macht Hoffnung.

 

 

Emerson Eggerichs

Gottes Wille für dein Leben

Was möchte Gott ganz konkret von mir? Wie kann ich seinen Willen für die großen und kleinen Entscheidungen in meinem Leben erkennen und umsetzen? Bestsellerautor Emerson Eggerichs ist überzeugt: Auf der Suche nach Gottes Willen findet man in der Bibel eindeutige Antworten. Vor allem vier konkrete Aussagen machen seine Prioritätenliste für uns Menschen zu einem offenen Geheimnis. Dieses Buch hilft dabei, Gottes Willen sowohl für die nächste Entscheidung als auch für das gesamte Leben zu entdecken. Eine wertvolle Orientierungshilfe für ein gelingendes Leben.

Biografie:
Emerson Eggerichs ist Theologe und promovierter Familientherapeut. Er war viele Jahre Pastor einer großen Gemeinde, bevor er sich ganz auf seine Arbeit als Ehetherapeut konzentrierte. Mit seiner Frau lebt er in Grand Rapids, Michigan. Gemeinsam leiten sie die Organisation Love and Respect Ministries

 

 

Deborah Rosenkranz

Ja zu dir – 52 Impulse mit Tiefgang, die das Leben leichter machen

Wir sehnen uns nach etwas, das uns von innen heraus stark macht und in unseren stillen (Glaubens-)Überzeugungen festigt. Doch nur selten finden wir die Zeit, tatsächlich einmal ruhig zu werden. Wir werden überrannt von Produktempfehlungen und Lifecoach-Seminaren, die uns angeblich glücklich machen sollen, und verpassen dabei eines: dieser unendlich liebevollen Stimme, die behutsam zu uns spricht, zuzuhören. Dieser leisen Stimme von dem, der uns all das geben möchte, wonach wir uns sehnen. Vom dem, der uns im tiefsten Innern begegnen und stärken möchte – und nur darauf wartet, dass wir ihm unser Ja geben. Mit diesem Buch werden die Leserinnen und Leser ermutigt, sich zu Beginn jeder neuen Woche fünf Minuten Zeit zu nehmen, um sich mit Gottes Wahrheiten aufzutanken – und dann Ja zu ihnen zu sagen. So kann die neue Woche kommen – mit all ihren Herausforderungen und anstehenden Entscheidungen.

 

 

Elisabeth Büchle

Liv

Schwarzwald, 1959: Die in Island geborene Liv Benediktsdóttir reist in das kleine idyllische Dorf Vierbrücken, um eine Antwort auf die Frage zu finden, wie ihre Zukunft aussehen soll. Keiner der Einwohner ahnt, wer sie wirklich ist. Und dann ist da auch noch der junge und gut aussehende Tierarzt Ben Schuster, der sie ziemlich durcheinanderbringt. Schließlich überschlagen sich die Ereignisse, zumal einer der Dorfbewohner Livs Geheimnis auf die Spur kommt.

Ein Wohlfühlroman mit Charme, Herz und einer Prise Lebensweisheit.

 

 

Victoria Arlen

Aufgetaucht

Als Victoria Arlen im Alter von elf Jahren schwer erkrankt, ist die Diagnose ihrer Ärzte erschütternd: „Locked in“-Syndrom. Zu völligem Kontrollverlust über ihren Sprach- und Bewegungsapparat verdammt, aber bei vollem Bewusstsein, vegetieren die Betroffenen eingeschlossen im eigenen Körper. Doch nach vier Jahren gelingt Victoria gegen jede Wahrscheinlichkeit die Rückkehr ins normale Leben. Getragen von der Liebe ihrer Familie, großer Willenskraft und kindlichem Gottvertrauen ist Victoria weltweit eine der wenigen „Locked in“-Patienten, die wieder ein selbstbestimmtes Leben führen können. Heute ist sie TV-Moderatorin, Model, Schauspielerin und Gewinnerin einer paralympischen Goldmedaille im Schwimmen. Eine kaum fassbare Geschichte voller Tragik, Überlebenswillen und Glauben.

 

 

Annette Spratte

Die Kannenbäckerin

Im Westerwald während des 30-jährigen Krieges: Die 13-jährige Johanna hat ihre gesamte Familie an die Pest verloren. Geblieben ist ihr nur ein unbekannter Onkel, der als Töpfer im Kannenbäckerland arbeitet. Damit sie in den Wirren des Krieges den weiten Weg überlebt, verkleidet ihre wohlmeinende Nachbarin sie als Jungen. Die neuen Freiheiten, die sie unterwegs genießt, erscheinen Johanna verlockend, genau wie die Aussicht auf eine Lehre im Töpferhandwerk. So verschweigt sie ihrem Onkel die Wahrheit und beweist in der Werkstatt bald nicht nur ein außergewöhnliches Talent, sondern auch eine einzigartige Leidenschaft. Doch kann sie ihre Täuschung in einer von Männern beherrschten Welt aufrechterhalten?
Annette Spratte lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in einem kleinen Dorf im Westerwald. Die Liebe zu Büchern begleitet sie in ihrem Leben schon länger als die Liebe zu Pferden, und Bücher waren es auch, die ihr den Weg zum Glauben gewiesen haben, als sie noch sehr weit von Gott entfernt war. Heute arbeitet sie als Autorin und Übersetzerin. Wenn sie gerade nicht am Computer sitzt, kann man sie im Garten oder im Pferdestall antreffen.

 

 

Sefora Nelson

Denn die Liebe ist die Größte

Das „Hohelied der Liebe“ aus 1. Korinther 13 gehört zu den bekanntesten Texten der Bibel. Oft wird er auf Hochzeiten zitiert. Sefora Nelson geht in diesem Buch dem großen Hymnus über die Liebe auf die Spur. Was ist Liebe? Und was ist sie nicht? Kann man überhaupt so lieben, wie es in diesem biblischen Text formuliert wird? Warum hat Paulus diese poetischen Zeilen geschrieben? Stück für Stück entfaltet Sefora Nelson die Kraft jedes einzelnen dieser Verse. Angereichert werden ihre tiefgründigen Gedanken mit persönlichen Erfahrungen, Anekdoten und eigenen Songtexten. Mit ihrer frischen und humorvollen Art nimmt sie den Leser hinein in das wohl größte Geheimnis aller Zeiten: „Die Liebe aber ist das, was am Ende bleibt“.

 

 

Patrick Knittelfelder

Game Changer

Hey! Ja, genau du! Du bist gerufen, die Welt zu verändern!
Auf geht’s, runter von der Couch. Mit diesen 15 Steps wird Jüngerschaft für dich jeden Tag konkret. Hier findest du spannenden Input, wie dein Glaube eine große Sprengkraft entwickelt. Und wie durch ein Leben mit Jesus nicht nur dein eigenes Leben so richtig in Fahrt kommt – sondern deine Umgebung gleich mit.Probier es einfach aus: drei Tage Fasten-Challenge zum Beispiel oder eine krasse Kultur von Ehre und Wertschätzung. Hier gibt es jede Menge Inspiration für alle, die Gamechanger sein wollen!
Portrait

Patrick Knittelfelder (Jg. 1970) leitet ein Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitern in Salzburg und Graz in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Immobilien. Dazu ist er einer der Geschäftsführer der HOME Mission Base Salzburg. Dort lebt er mit seiner Familie und rund 40 jungen Erwachsenen unter einem Dach. Die HOME Mission Base ist eine der Antworten auf die aktuelle Lage des Christentums in Europa. Sein Herz brennt für Evangelisation, Verkündigung und den Aufbau von neuen Projekten im Reich Gottes. Er coacht geistliche Aufbrüche, Ordensgemeinschaften und hält Vorträge bei Konferenzen und Tagungen im deutschsprachigen Raum.

 

 

Elena Schulte

In die Weite leben

Dein Leben – ein Abenteuer, das sich lohnt. Eigentlich liegt dein Leben wie ein weites Land vor dir: mit vielen Möglichkeiten zum Gestalten und einladender Freiheit. Eigentlich. Denn da sind immer wieder diese kleinen und großen Kämpfe, die dich entmutigen und dich davon abhalten, dein Leben so richtig zu feiern… Dieses Buch begleitet dich: Lerne, die Lügenstrategien des Durcheinanderbringers zu entlarven. Entdecke Gott, der dir mitten im Kampf zur Seite steht, klare Sicht schenkt und dich schützt. Gib Gottes Wahrheit Raum und lebe mutig in der Autorität, die Christus dir verleiht. Es wird ein Abenteuer, das sich lohnt – denn das weite Land deines Lebens wartet auf dich!

 

 

Ulrich Eggers

Wach

Aufatmen, Gott begegnen, authentisch leben.
Lassen Sie sich ermutigen, selbst wach zu werden für Gottes Spuren in Ihrem Leben und in dieser Welt!
Wir leben und glauben in einer Spannung. Denn unser Gott ist beides zugleich: fern und rätselhaft, nah und persönlich.
Wir lesen seine Verheißungen in der Bibel, sie sind für unser Leben aber nicht abrufbar wie aus einem Automat. Die Erlebnisse in diesem Buch erzählen von solchen Momenten, in denen die Autoren aufmerksam wurden für den verborgenen Gott, für sein Reden und Wirken mitten im Dickicht des täglichen Lebens und Glaubens. Sie bezeugen Begegnungen mit Gott – wohlwollend, aufbauend, ehrlich, selbstkritisch, ermutigend und auf Augenhöhe.

Mit Beiträgen von Jörg Ahlbrecht, Bianka Bleier, Albert Frey, Thomas Härry, Tamara Hinz, Klaus-Günter Pache, David Neufeld, Heinrich C. Rust, Birgit Schilling, Martin Schleske, Marion Warrington, Daniel Zindel u.v.m.

 

 

Timothy Keller

Jona

Jona im Bauch des Fischs – das ist wohl eine der bekanntesten Erzählungen aus dem Alten Testament. Doch kennen wir Jona wirklich so gut, wie wir meinen?
Timothy Keller zeigt uns einen vielschichtigen Jona:
– Der von Gott berufene Prophet, der einfach vor seinem Auftrag und vor Gott davonrennt
– Ein Nationalist, der nur sein Volk Israel sieht
– Ein Mann, der mit Gottes unbegreiflicher Gnade für Ninive nicht einverstanden ist, sie für sich selber aber als selbstverständlich ansieht.

Diese Themen sind auch für uns heute noch aktuell: Nationalismus, Ausgrenzung, Versöhnung. Timothy Keller beschreibt in seinem neuen Buch einen unverschämt barmherzigen Gott.

Biografie
Timothy Keller, Jg. 1950, hat Praktische Theologie an verschiedenen Universitäten gelehrt. Seit 1989 ist er Gründer und Pastor der Redeemer Presbyterian Church in Manhattan, deren Gottesdienste regelmäßig von 6.000 Menschen besucht werden. Die Gemeinde hat inzwischen zahlreiche Tochtergemeinden in verschiedenen Metropolen der Welt gegründet. Tim Keller ist, laut Newsweek, eine ‚Institution‘ in Manhattan.

 

 

Nancy Mehl

Die Ankündigung

Auf der Flucht vor der Vergangenheit: Kaely ist die Tochter eines Serienmörders. Vor vielen Jahren änderte die FBI-Agentin ihren Namen, um nicht mehr mit den grausamen Taten ihres Vaters in Verbindung gebracht zu werden. Doch nun holt sie die Vergangenheit ein, als ein anonymes Gedicht nicht nur ihren eigenen, sondern auch den Mord von sechs weiteren Menschen ankündigt. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Hunter versucht sie den Mörder zu entlarven. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

 

 

Kirsten Winkelmann

Der Speersohn

Garlef, Sohn eines germanischen Dorfoberhauptes, hat nicht das geringste Interesse daran, seinem Vater zu gehorchen und sich der hoch geschätzten Kampfeskunst zu widmen. Obwohl sein Name eigentlich „Speersohn“ bedeutet, hasst er Waffen und wird bald überall als Feigling beschimpft.
Als sein Vater siegreich von der Varusschlacht zurückkehrt, bringt er einen römischen Sklaven mit nach Hause, der bald zu Garlefs engster Bezugsperson wird. Die Beziehung steht jedoch in unerträglichem Gegensatz zu den Werten des Dorfes und stürzt ihn in immer größere innere Konflikte. Einige Jahre später kehren die Römer nach Germanien zurück und Garlef gerät vollends zwischen die Fronten. Wird er seiner Herkunft folgen? Oder ist er in seinem Herzen längst ein Römer?
Wider Willen landet er als Gladiator in Rom, wo er sich in die eigensinnige Senatorentochter Mina verliebt. Diese hält jedoch nicht viel von „ungebildeten Barbaren“. Auch ist sie längst einem anderen versprochen.
Hat die unmögliche Liebe eine Chance? Und wird sich Garlef jemals seiner äußeren und inneren Fesseln entledigen können?

 

 

Philipp Mickenbecker

Meine Real Life Story

und die Sache mit Gott

Hättest du gedacht, dass eine Badewanne fliegen kann? Ist es verrückt, an das Unmögliche zu glauben, auch wenn alle anderen sagen, dass es nie funktionieren wird? Gut, etwas verrückt muss man wohl sein, um mit der Badewanne zum Bäcker zu fliegen oder 10 Meter tief in einem selbstgebauten U-Boot zu tauchen. Das ist meine Geschichte. Meine Real Life Story hinter der Kamera. Nicht beschönigt, nicht geschnitten. Die Geschichte, wie ich als Kind ultrastrenggläubiger Eltern aufgewachsen bin und mit dem frommen Zeug absolut nichts zu tun haben wollte. Wie ich gemeinsam mit meinem Zwillingsbruder und einer Badewanne als „The Real Life Guys“ auf YouTube bekannt wurde. Wie ich Krebs bekam und Gott meine ganz schön dreiste Challenge annahm: „Wenn es dich gibt, dann mach mich gesund!“ Wie unsere Schwester bei einem Flugzeugabsturz starb und wir das irgendwie überstanden. Und wie ich endlich raffte, dass tausend „Zufälle“ keine Zufälle waren. Wenn du denkst, dass es Gott nicht gibt oder dass es langweilig oder irgendwie crazy ist, an ihn zu glauben, solltest du dieses Buch besser nicht in die Hand nehmen. Oder vielleicht erst recht.

 

 

Feiert Jesus! Best of

Endlich gibt es sie: die Gesamtausgabe der bekanntesten Feiert Jesus!-Songs der letzten 25 Jahre! Damit ist Schluss mit dem mühsamen Suchen nach dem entsprechenden Lied in den Einzelausgaben der Feiert Jesus!- Liederbuchreihe. Alle Lieder sind im praxiserprobten Format mit Liedtext, Melodiestimme und Gitarrenakkorden abgedruckt. Alle englischsprachigen Lieder enthalten eine singbare deutsche Übersetzung.

Auf der CD befindet sich eine Auswahl der 45 schönsten und bekanntesten »Feiert Jesus!«-Songs aus dem gleichnamigen Liederbuch. Mit Titeln wie „Du bist gut“ , „Zehntausend Gründe“ , „Anker in der Zeit“ , „So groß ist der Herr“ , „Morgenstern“, „Das glaube ich“ und vielen weiteren.

 

 

Birthe zur Nieden

Alma Mater

Marburg in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges: Georg Kammann hätte sich nie träumen lassen, dass ausgerechnet er einmal Theologie studieren würde. Doch ein Überfall auf sein Heimatdorf, ein erhörtes Gebet und die Großzügigkeit seiner adeligen Patentante führen ihn in die Universitätsstadt Marburg. Hier eröffnen sich dem einfachen Lehrerssohn ungeahnte Möglichkeiten. Doch dann wird Marburg immer mehr zum Spielball der Mächtigen. Der Streit zwischen den Hessen-Kasselischen und den Hessen-Darmstädtischen entflammt neu und wird schonungslos auf dem Rücken der einfachen Bevölkerung ausgetragen. Während die Kanonen donnern, muss Georg plötzlich selbst kämpfen: um seine Zukunft, seine Berufung, seinen Glauben und um das Mädchen, das er liebt.

 

 

Katharina C. Hamecher

Der Fall von Rabeneck

Alea von Rabeneck hatte eine glückliche Kindheit auf der Burg ihres Vaters. Sie verliert jedoch ihr Zuhause, als sich der Graf gegen den König wendet. Landgraf Richard von Schwarzenbach soll ihn festnehmen und seine Burg schleifen. Der Graf flieht in die Wälder, während die Burgbewohner sich Richard kampflos ergeben. Dieser nimmt einige der Leute mit und brennt die alte Burg nieder. So gelangt auch Alea, als Magd verkleidet, auf die Burg des Feindes. Wird sie unerkannt bleiben? Kann der alte Graf seine Tochter befreien und den Verlust seiner Burg rächen oder wird am Ende der junge Landgraf den Auftrag des Königs erfüllen und den Grafen von Rabeneck stellen?

Der Fall von Rabeneck ist eine Geschichte über Edelmut und Ritterlichkeit aber auch über Glauben und die heilende Kraft der Vergebung.

Kinderbuch

 

 

Damaris Kofmehl

Kämpferseele

Sie ist jung, sucht Grenzerfahrungen, will wissen, dass Gott trägt – auch wenn sie nur mit einer Plastiktüte loszieht. Alles, was sie hat, verschenkt sie an Brasiliens Straßenkinder, bringt die krassesten Schicksale aus den Slums zwischen Buchdeckel. Jetzt erzählt Damaris Kofmehl ihren eigenen „True-Life“-Thriller, vom Leben mit den Helden aus ihren Büchern. Und auch von der Liebe zu Demetri, Ex-Drogendealer aus den USA: die interkulturelle Hochzeit, Hand in Hand für Menschen am Rand der Gesellschaft, Intrigen, Verrat, Flucht und der tragische Tod der Liebe ihres Lebens. Plötzlich bricht Damaris‘ Welt zusammen. Ihr Glaube steht vor einer Zerreißprobe. Bis Gott ihr mitten im Schmerz den Mut schenkt, allen Umständen zum Trotz wieder aufzustehen …

 

 

Klaus-Dieter John

Auf dem Wasser laufen

„Ihr werdet scheitern!“ sagten viele, als das Arztehepaar John in Südperu ein modernes Krankenhaus für die Nachfahren der Inkas gründete. Denn es fehlte an allem: Geld, Kontakten, Ausstattung und Mitarbeitern. Doch dank einer Verkettung unerklärlicher Ereignisse wurde der Traum Wirklichkeit. „Das wird nicht lange gut gehen!“ – so prophezeiten andere. Aber das Spital wurde ständig erweitert. Nun gibt es sogar eine Schule sowie ein Radio- und TV-Programm. „Diospi Suyana ist und bleibt bedroht!“ – Damit hatten die Skeptiker recht. Feinde und Neider, Engpässe und Rückschläge brachten das Werk immer wieder in Gefahr. Doch für Millionen von Beobachtern rund um den Erdball wird Diospi Suyana zu einem faszinierenden Härtetest des Glaubens. Mancher fragt: Kann man auf dem Wasser wirklich laufen?

 

 

Yvette Manessis Corporon

Das Wunder von Errikousa

Gott vereint zwei Familien: über die Generationen und durch die Schrecken der Geschichte hinweg.

1930er-Jahre, Errikousa, Griechenland: Alle Inselbewohner stehen zusammen, um eine jüdische Familie vor dem KZ zu retten. Eine dieser Menschen ist Yvettes Großmutter, die ihr noch Jahre später von den Ereignissen jener Tage erzählt. Gepackt von Sehnsucht und Neugier, verlässt Yvette ihre Heimat in New York und begibt sich auf die Suche nach ihren Wurzeln. Doch plötzlich werden die Schrecken der Vergangenheit real – genauso wie das Wunder …

Eine wahre Geschichte voller Hoffnung auf eine Zukunft, in der Vergebung, Glaube und ein liebevolles Miteinander siegt.

 

 

Jörg Ahlbrecht

Fitness für die Seele

Wie wir innere Stärke finden

Richten Sie Ihren Blick nach innen und entdecken Sie, was Ihren inneren Menschen ernährt, pflegt, fit hält und erholen lässt. Finden Sie neue Stärke mit dem Fitnessprogramm für Ihre Seele! Unser Leben passiert nicht nur außen. Alles, was außen geschieht, hat auch ein Echo in unserem inneren Leben: Hier sitzt unser Charakter und bildet sich unsere Persönlichkeit. Hier speichern wir unsere Geschichte, bewerten Gefühle und entwickeln Gedanken. Hier sprechen wir auch mit Gott, hier wächst unser Glaube. Was macht unser Inneres stark und widerstandsfähig? Wie können wir ein Leben führen, das mit Gelassenheit den Anforderungen des Alltags entgegentritt?

 

 

John Eldredge

Wo die Seele atmen kann

Wege zur Entschleunigung

Der neue Entschleunigungs-Ratgeber von Bestseller-Autor John Eldredge.
Unser Leben nimmt immer mehr an Geschwindigkeit zu, wir werden in ein digitales schwarzes Loch hineingesogen. Abends kommen wir völlig ausgelaugt nach Hause und finden kaum noch zur Ruhe. Für uns ist das inzwischen normal geworden – aber was macht das mit unserer Seele?
Aus eigener Erfahrung weiß John Eldredge: Was uns fehlt, ist mehr von Gott.

Wie wir ihn als kraftspendende Quelle anzapfen können, um wieder tiefer gegründet und weniger in innerer Hektik zu sein, zeigt der Seelsorger in 14 unkomplizierten Wegen. Sie führen zu einem Leben, in dem wir einfach sein dürfen, statt immer nur leisten oder funktionieren zu müssen.
Aus dem Inhalt:

  • Erlaube deiner Seele echte Übergangszeiten, statt von einer Sache zur nächsten zu hetzen.
  • Geh raus! Jeden Tag! Erfahre die Schöpfung mit allen Sinnen!
  • Lebe wohl, gekränktes Ich! Ich lass dich gehen, überlass dich Jesus.
  • Liebe Gott, auch und gerade im Leid – dann wirst du mehr von ihm in deinem Leben haben

 

 

Jennifer Marshall Bleakley

Joey – Wie ein blindes Pferd uns Wunder sehen ließ

Ein wahre Geschichte.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Sportpferd ist Joey der Traum eines jeden Pferdebesitzers. Doch eine Verletzung sorgt für das vorzeitige Karriereaus, und Joey wird von einem Besitzer zum nächsten weitergereicht. Am Ende findet man ihn in einem schäbigen Unterstand – verwahrlost, verängstigt und blind. In diesem Zustand kommt Joey auf „Hope Reins“ an, einer Pferderanch, die sich auf die Arbeit mit traumatisierten und psychisch belasteten Kindern spezialisiert hat. Hier blüht das geschundene Pferd auf und zeigt, was wirklich in ihm steckt. Denn die Veränderungen, die Joey bei den Kindern und Mitarbeitern bewirkt, grenzen so manches Mal an ein Wunder …

Eine wahre und zutiefst bewegende Geschichte über Treue, Freundschaft und Heilung, die aufzeigt, dass Gott ein Herz für die Zerbrochenen hat. Und dass es sich lohnt, ihm zu vertrauen und voller Zuversicht weiterzugehen.

 

 

 

Amanda Dykes

Der Wind und Wellen lenkt

„Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ Joh. 8,12)
Kriege haben viele traurige Spuren bei der Familie Bliss hinterlassen. Nachdem sie zuerst den Ehemann und Vater verloren haben, mussten sie auch noch mit dem Verlust von Roberts (Rob) Zwillingsbruder Roy zurechtkommen. Aber nicht nur das, auch seine Frau Jenny und sein Sohn William werden ohne ihn weiterleben müssen. Robs Trauer ist so groß, dass er ein Gedicht an die Lokalzeitung von Ansel-by-the-Sea sendet. Dieses Gedicht berührt die Menschen so sehr, sodass seine Worte durch das ganze Land gehen und noch viele Jahre später in Erinnerung bleibt.
Im Jahr 2001 wird dann Annie Bliss nach Ansel-by-the-Sea gerufen, da ihr Großonkel Rob nach einem schweren Unfall in der Klinik im Koma liegt. Als sie in seinem Haus Kisten voller Steine entdeckt geht sie auf Spurensuche nach Robs Geheimnis. Unterstützt wird sie von Jeremiah Fletcher, den ebenfalls etwas Geheimnisvolles umgibt. Wird sie Robs Geheimnis lüften und ihm rechtzeitig helfen?

 

 

Daniel Kowalski

Der Babylon Plan

Eine elitäre Gruppe von Verschwörern will mit Hilfe einer revolutionären Erfindung einen teuflischen Plan verwirklichen: die totale Kontrolle über das menschliche Denken erlangen. Hinter dieser Verschwörung steckt ein uralter Plan aus der Zeit des Turmbaus zu Babel: EINE Sprache, EINE Weltgemeinschaft mit unbegrenzten Möglichkeiten und EINE Vision – losgelöst von Gott selbst, Göttlichkeit zu erlangen.
Als der junge Student Lion Daniels zusehen muss, wie seine Schulfreundin Jacqueline entführt wird, macht er sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit und fasst schließlich einen gewagten Entschluss: Er will den Plan der Organisation vereiteln. Es beginnt ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit und gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner…

Jugendbuch

 

 

Randy Singer

Die Präsidentin

Sie rückten aus, um zu befreien und bezahlten mit ihrem Leben.

Für das SEAL-Team von Patrick Quillen ist es eigentlich ein Routineeinsatz, den die Präsidentin der USA persönlich befiehlt: Zwei Geiseln sollen aus einem Gefängnis der Huthi Rebellen befreit werden. Doch die Mission scheitert und die ganze Einheit wird getötet.
Die junge Anwältin Paige Chambers, die Verlobte von Patrick, ist geschockt. Als sie auf Geheiminformationen zu dem Einsatz stößt, entschließt sie sich, zu handeln. Sie bringt einen Fall ins Rollen, der das Land spaltet, politische Seilschaften aufdeckt und die Verfassung auf die Probe stellt. Sind vor dem Gesetz wirklich alle gleich?

 

 

Damaris Kofmehl

Thomas

Die Eltern von Thomas sind beide Alkoholiker und haben für ihn nur Prügel und Desinteresse übrig. Unterm Strich besteht sein Leben aus Schmerz, Einsamkeit und Hoffnungslosigkeit. Bereits als Kind versucht er dreimal, sich das Leben zu nehmen. Er ist noch Erstklässler, als er eine Ausländerfeindlichkeit entwickelt und sich dadurch sogar später der Neonazi-Szene nähert. Beim Abhängen mit seinen Kumpels bekommt er die Einladung, Teil einer Rockergruppe zu werden, da er mittlerweile als tougher Schläger bekannt ist. Thomas sagt sofort zu, denn hier erfährt er erstmals Familie und Zugehörigkeit.

Sein Leben besteht fortan hauptsächlich aus Partys, Drogen, Alkohol und immer wieder heftigen Schlägereien. Als sein Vater ihn aus dem Haus wirft, kampiert er zunächst im Wald, später bei seiner Schwester Annette. Annette hat sich jedoch inzwischen sehr verändert, weil sie Jesus in ihr Leben aufgenommen hat. Und so ist Thomas ständigen Bemerkungen über Jesus sowie Einladungen zum Gottesdienst ausgesetzt. Als eine amerikanische Predigerin in der Stadthalle erwartet wird, ist Thomas endlich bereit, mitzukommen. Er bekehrt sich und bricht radikal mit seiner Vergangenheit. Aber da ist noch die Sache mit seinem Vater: Kann er ihm vergeben?

Dieses Buch beinhaltet ein eindrückliches Lebenszeugnis darüber, wie treu Gott diesem so tief verletzten Kind nachgeht und es dann zu sich zieht. Erst nach seiner Bekehrung kann Thomas deutlich erkennen, dass Gott ihn davor bewahrte, sein Leben selbst zu beenden. Dass er ihm sogar einen Engel sandte, um zu ihm zu reden.

Jugendbuch.

 

 

Inka Hammond

Tochter Gottes, erobere die Welt

Tief in uns drin spüren wir alle, dass wir für mehr geschaffen wurden. Wir haben eine Sehnsucht in uns, doch oft genug ist sie verschüttet unter den Trümmern des Lebens und den Lasten des Alltags. Inka Hammond macht Frauen Mut, den Träumen wieder neu Raum zu geben. Sich von den großartigen Möglichkeiten Gottes beflügeln und von ihm zeigen zu lassen, was er mit ihnen vorhat. Dabei muss jede Tochter Gottes Risiken eingehen und manchen Rückschlag hinnehmen. Wie gut, wenn sie ein »Dream Team« an der Seite hat. So kann sie Gottes Traum für sich und diese Welt Wirklichkeit werden lassen!

 

 

 

Simone Heintze mit Julia Fiedler

Wäre schön blöd, nicht an Wunder zu glauben

Ich starre zum Himmel, balle meine Faust in der Hosentasche und würde vor Frust am liebsten laut schreien. So hatte ich das nicht geplant! Nein, so hatte ich das überhaupt gar nicht geplant! Was hier gerade mit meinem Leben passiert, das will ich nicht!“ Diese Gedanken gingen Simone Heintze durch den Kopf, als sie zum vierten Mal in ihrem Leben die Nachricht zu hören bekam: „Sie haben Krebs.“ Viermal hat sie sich ins Leben zurückgekämpft.

Dabei wurde in all diesen Jahren ihr Glaube, der sie seit ihrer Kindheit begleitet, ein immer stärkerer Halt. Mit ihrer Autobiografie möchte sie allen helfen, die angesichts der Diagnose Krebs oder einer anderen schweren Erkrankung den Boden unter den Füßen verloren haben. Ein wertvolles Buch nicht nur für Betroffene, sondern auch besonders für Menschen, die beruflich oder privat mit Krebspatienten zu tun haben.

„Mit Hoffnung bis zum Schluss zu leben ist tausendmal besser, als deprimiert bis zum Lebensende vor sich hin zu vegetieren.“ Simone Heintze

 

 

Christoph Häselbart

Wie ein Leben in Fülle konkret gelebt werden kann

Gläubige Christen führen heute oft ein „normales Leben“, das sich in der Kraft und Ausdrucksform wenig unterscheidet von ihrem weltlich geprägten Umfeld. Ist das alles, was unser Gott zu bieten hat? Oder könnte sich uns durch die Beziehung zu unserem Gott, dem liebenden Vater, dem Erlösung schenkenden Jesus und dem kraftvoll wirkenden Heiligen Geist, nicht eine übernatürliche, himmlische Welt eröffnen?
Dieses Buch handelt von der Tiefe einer Qualitäts-Beziehung zu unserem Gott, die Kraft hat, unser persönliches Leben elementar umzugestalten und auch in unsere Gesellschaft hineinzuwirken. Es fordert uns auf, im Glauben die Fülle Gottes zu ergreifen und dann auch zu erleben. Und diese Fülle ist größer und umfassender, als wir sie erbitten und uns vorstellen können.

 

 

Erin Bartels

Wir hofften auf bessere Zeiten

Es ist eine seltsame Bitte, mit der ein alter Mann an die Reporterin Elizabeth Balsam herantritt: Sie soll einer Verwandten, von der sie noch nie gehört hat, eine alte Kamera und eine Schachtel Fotos überbringen. Elizabeth ist wenig begeistert. Doch dann wird ihr überraschend gekündigt und sie hat plötzlich jede Menge Zeit.
Im 150 Jahre alten Farmhaus ihrer Großtante Nora stößt Elizabeth auf eine Reihe rätselhafter Gegenstände. Welche dunklen Geheimnisse verbergen sich im Leben von Mary Balsam, ihrer Vorfahrin, die während des amerikanischen Bürgerkriegs allein auf dieser Farm zurechtkommen musste? Und warum will Nora ihr nichts über sich selbst und ihre mutige Entscheidung, in den 1960ern einen Schwarzen zu heiraten, erzählen? Je tiefer Elizabeth gräbt, desto bewusster wird ihr, welch ein Schatz in ihrer Familiengeschichte lauert – und dass die Entscheidungen ihrer Vorfahrinnen bis heute Auswirkungen haben.