AKTUELLE BUCHEMPFEHLUNGEN

Guido Fuchs

Unsere Weihnachtslieder und ihre Geschichte

Von den ersten Weihnachtsliedern der frühen Christen bis zu den allgegenwärtigen Weihnachtsjingles der Charts: In diesem Buch erzählt Guido Fuchs die Geschichte von 25 Weihnachtsliedern aus zwei Jahrtausenden und mit ihnen die Geschichte des Weihnachtsfestes. Dabei schreibt er über mittelalterliche Christmetten, Luther als Kurrendesänger, Weihnachtslieder auf dem Schlachtfeld und Reklameaktionen von Coca-Cola. Ein spannender Blick auf die Hintergründe der Weihnachtslieder und ein unterhaltsamer Gang durch die Geschichte des Weihnachtsfests. Ideales Geschenk für Musik- und Geschichtsliebhaber.

 

 

Katharina Würden-Templin

Segen kommt herab – 24 Weihnachtsgeschichten – mal besinnlich, mal heiter

24 neue Weihnachtsgeschichten, die zu Herzen gehen, begleiten die Leser durch die Advents- und Weihnachtszeit. Ideal zum Selberlesen und Verschenken.

 

 

Rick Warren

Drei Geschenke für dich

Es ist schon erstaunlich, dass die bescheidene Geburt eines Jungen vor mehr als 2.000 Jahren jedes Jahr im Dezember rund um den Globus für Trubel sorgt. Aber was sich in dieser Nacht ereignet hat, veränderte nicht nur das Leben der Zeitzeugen, sondern auch das aller späterer Generationen. Ein Buch für alle, denen die Weihnachtszeit nur Stress beschert, die sich nicht mehr so richtig auf die Bedeutung von Weihnachten einlassen können, denen vielleicht sogar abhandengekommen ist, warum wir eigentlich Weihnachten feiern. Ein kleines, aber beeindruckendes Buch darüber, warum Gott Weihnachten erfand.

 

 

Anne Löwen

Joy – So beschenkt bist du

Meine 24 Sofapausen im Advent. Du möchtest die Adventszeit dieses Jahr bewusst erleben und nicht im Weihnachtsstress untergehen? Dann gönn dir diese kleinen Sofapausen mit Jesus und lass dir in wunderschönen Liebesbriefen von ihm zeigen, wie beschenkt du bist! Sein Wort will dich mit tiefer Freude erfüllen und deinen Blick neu auf das wertvollste Geschenk lenken, das Gott uns in der Heiligen Nacht gemacht hat: Jesus Christus selbst.

 

 

Betsy Duffey, Laurie Myers

Fürchtet euch nicht

In der Kirche von Pastor Jeremy Higgins stehen Renovierungsarbeiten an. Beim Ausräumen der Abstellkammer begegnen ihm alte Bekannte: die lebensgroßen Krippenfiguren, die alle Jahre wieder den Rasen vor dem Gotteshaus zieren. Doch wohin mit den Figuren während der Renovierung? Als sich schließlich einige Gemeindemitglieder dazu bereit erklären, eine Figur in ihrem Zuhause zu beherbergen, ahnen sie nicht, dass ihre besonderen Gäste sie auf ganz neue Weise mit der Weihnachtsbotschaft in Berührung bringen werden. Eine bewegende und humorvolle Weihnachtserzählung.
Laurie Myers und Betsy Duffey sind Schwestern, die gemeinsam schon mehrere Bücher geschrieben haben. Besonders ihre Kinderbücher wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet. Ihr erster gemeinsamer Roman „Das Lied des Hirten“ wurde zum Bestseller.

 

 

Oskar König

24 x Weihnachten neu erleben

Vierfarbige Umschlag-Innenseiten und Coververedelung mit Spotlack. Hier finden Sie 24 einmalige Einladungen: Mit jedem Kapitel öffnen Sie eine neue Tür, wie bei einem Adventskalender. Diese Türen führen mitten hinein in die größte Geschichte aller Zeiten, die uns in der Weihnachtszeit überall umgibt. Sie sind eingeladen, Tür für Tür einzutauchen, in den wahren Sinn von Weihnachten. Und dann zu erleben, wie sich eine neue Freude ausbreitet, kann Ihr Leben verändern. Lassen Sie sich neu begeistern! „Dieses Buch ist wie ein Reiseführer, der den Leser in eine tiefe Begegnung mit Weihnachten hineinführt. Unsere grundlegende Frage nach dem Sinn des Lebens findet dort an der Krippe eine Antwort. Das Buch begeistert mich. “ Steffen Beck (leitender Pastor ICF Karlsruhe und Vorsitzender des Forums Evangelischer Freikirchen Karlsruhe) „Es ist gut, wenn die christliche Botschaft von der Menschwerdung Gottes auch mit neuen zeitgemäßen Formaten weitergegeben wird. Toll!“ Dr. Thomas Schalla (Dekan der ev. Kirche in Karlsruhe)

 

 

Willi Hoffsümmer

Das Wunder der Heiligen Nacht – Besinnliche Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen und Selberlesen

Mit praktischer Übersicht zu Altersgruppen, Einsatzmöglichkeiten und Vorlesedauer

Willi Hoffsümmer hat erneut eine reiche Auswahl an Weihnachtsgeschichten zusammengestellt – lustige und nachdenkliche, Geschichten für Jung und Alt, zum Vorlesen oder Erzählen.
Ein unerschöpflicher Fundus für Seelsorger, Lehrer, Erzieher – und nicht zuletzt Eltern und Großeltern!
Jede Geschichte enthält eine Hinführung. Sie kann vom Vorleser als Einleitung eingesetzt werden und bietet Erklärungen zum Inhalt, Anregungen für ein weiterführendes Gespräch und Angaben zur Dauer der Erzählung. Die Geschichten stammen teils von unbekannten, zum größten Teil aber von bekannten Autoren, wie z. B. Waggerl, Bolliger, Krenzer, Cratzius, Wiemer, Pausewang, Krüss, Spilling-Nöker. Eine Sammlung, die alles enthält, was wir für das schönste Fest im Jahr suchen.

 

 

Philipp Mickenbecker

Meine Real Life Story

und die Sache mit Gott

Hättest du gedacht, dass eine Badewanne fliegen kann? Ist es verrückt, an das Unmögliche zu glauben, auch wenn alle anderen sagen, dass es nie funktionieren wird? Gut, etwas verrückt muss man wohl sein, um mit der Badewanne zum Bäcker zu fliegen oder 10 Meter tief in einem selbstgebauten U-Boot zu tauchen. Das ist meine Geschichte. Meine Real Life Story hinter der Kamera. Nicht beschönigt, nicht geschnitten. Die Geschichte, wie ich als Kind ultrastrenggläubiger Eltern aufgewachsen bin und mit dem frommen Zeug absolut nichts zu tun haben wollte. Wie ich gemeinsam mit meinem Zwillingsbruder und einer Badewanne als „The Real Life Guys“ auf YouTube bekannt wurde. Wie ich Krebs bekam und Gott meine ganz schön dreiste Challenge annahm: „Wenn es dich gibt, dann mach mich gesund!“ Wie unsere Schwester bei einem Flugzeugabsturz starb und wir das irgendwie überstanden. Und wie ich endlich raffte, dass tausend „Zufälle“ keine Zufälle waren. Wenn du denkst, dass es Gott nicht gibt oder dass es langweilig oder irgendwie crazy ist, an ihn zu glauben, solltest du dieses Buch besser nicht in die Hand nehmen. Oder vielleicht erst recht.

 

 

Feiert Jesus! Best of

Endlich gibt es sie: die Gesamtausgabe der bekanntesten Feiert Jesus!-Songs der letzten 25 Jahre! Damit ist Schluss mit dem mühsamen Suchen nach dem entsprechenden Lied in den Einzelausgaben der Feiert Jesus!- Liederbuchreihe. Alle Lieder sind im praxiserprobten Format mit Liedtext, Melodiestimme und Gitarrenakkorden abgedruckt. Alle englischsprachigen Lieder enthalten eine singbare deutsche Übersetzung.

Auf der CD befindet sich eine Auswahl der 45 schönsten und bekanntesten »Feiert Jesus!«-Songs aus dem gleichnamigen Liederbuch. Mit Titeln wie „Du bist gut“ , „Zehntausend Gründe“ , „Anker in der Zeit“ , „So groß ist der Herr“ , „Morgenstern“, „Das glaube ich“ und vielen weiteren.

 

 

Birthe zur Nieden

Alma Mater

Marburg in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges: Georg Kammann hätte sich nie träumen lassen, dass ausgerechnet er einmal Theologie studieren würde. Doch ein Überfall auf sein Heimatdorf, ein erhörtes Gebet und die Großzügigkeit seiner adeligen Patentante führen ihn in die Universitätsstadt Marburg. Hier eröffnen sich dem einfachen Lehrerssohn ungeahnte Möglichkeiten. Doch dann wird Marburg immer mehr zum Spielball der Mächtigen. Der Streit zwischen den Hessen-Kasselischen und den Hessen-Darmstädtischen entflammt neu und wird schonungslos auf dem Rücken der einfachen Bevölkerung ausgetragen. Während die Kanonen donnern, muss Georg plötzlich selbst kämpfen: um seine Zukunft, seine Berufung, seinen Glauben und um das Mädchen, das er liebt.

 

 

Katharina C. Hamecher

Der Fall von Rabeneck

Alea von Rabeneck hatte eine glückliche Kindheit auf der Burg ihres Vaters. Sie verliert jedoch ihr Zuhause, als sich der Graf gegen den König wendet. Landgraf Richard von Schwarzenbach soll ihn festnehmen und seine Burg schleifen. Der Graf flieht in die Wälder, während die Burgbewohner sich Richard kampflos ergeben. Dieser nimmt einige der Leute mit und brennt die alte Burg nieder. So gelangt auch Alea, als Magd verkleidet, auf die Burg des Feindes. Wird sie unerkannt bleiben? Kann der alte Graf seine Tochter befreien und den Verlust seiner Burg rächen oder wird am Ende der junge Landgraf den Auftrag des Königs erfüllen und den Grafen von Rabeneck stellen?

Der Fall von Rabeneck ist eine Geschichte über Edelmut und Ritterlichkeit aber auch über Glauben und die heilende Kraft der Vergebung.

Kinderbuch

 

 

Damaris Kofmehl

Kämpferseele

Sie ist jung, sucht Grenzerfahrungen, will wissen, dass Gott trägt – auch wenn sie nur mit einer Plastiktüte loszieht. Alles, was sie hat, verschenkt sie an Brasiliens Straßenkinder, bringt die krassesten Schicksale aus den Slums zwischen Buchdeckel. Jetzt erzählt Damaris Kofmehl ihren eigenen „True-Life“-Thriller, vom Leben mit den Helden aus ihren Büchern. Und auch von der Liebe zu Demetri, Ex-Drogendealer aus den USA: die interkulturelle Hochzeit, Hand in Hand für Menschen am Rand der Gesellschaft, Intrigen, Verrat, Flucht und der tragische Tod der Liebe ihres Lebens. Plötzlich bricht Damaris‘ Welt zusammen. Ihr Glaube steht vor einer Zerreißprobe. Bis Gott ihr mitten im Schmerz den Mut schenkt, allen Umständen zum Trotz wieder aufzustehen …

 

 

Klaus-Dieter John

Auf dem Wasser laufen

„Ihr werdet scheitern!“ sagten viele, als das Arztehepaar John in Südperu ein modernes Krankenhaus für die Nachfahren der Inkas gründete. Denn es fehlte an allem: Geld, Kontakten, Ausstattung und Mitarbeitern. Doch dank einer Verkettung unerklärlicher Ereignisse wurde der Traum Wirklichkeit. „Das wird nicht lange gut gehen!“ – so prophezeiten andere. Aber das Spital wurde ständig erweitert. Nun gibt es sogar eine Schule sowie ein Radio- und TV-Programm. „Diospi Suyana ist und bleibt bedroht!“ – Damit hatten die Skeptiker recht. Feinde und Neider, Engpässe und Rückschläge brachten das Werk immer wieder in Gefahr. Doch für Millionen von Beobachtern rund um den Erdball wird Diospi Suyana zu einem faszinierenden Härtetest des Glaubens. Mancher fragt: Kann man auf dem Wasser wirklich laufen?

 

 

Yvette Manessis Corporon

Das Wunder von Errikousa

Gott vereint zwei Familien: über die Generationen und durch die Schrecken der Geschichte hinweg.

1930er-Jahre, Errikousa, Griechenland: Alle Inselbewohner stehen zusammen, um eine jüdische Familie vor dem KZ zu retten. Eine dieser Menschen ist Yvettes Großmutter, die ihr noch Jahre später von den Ereignissen jener Tage erzählt. Gepackt von Sehnsucht und Neugier, verlässt Yvette ihre Heimat in New York und begibt sich auf die Suche nach ihren Wurzeln. Doch plötzlich werden die Schrecken der Vergangenheit real – genauso wie das Wunder …

Eine wahre Geschichte voller Hoffnung auf eine Zukunft, in der Vergebung, Glaube und ein liebevolles Miteinander siegt.

 

 

Jörg Ahlbrecht

Fitness für die Seele

Wie wir innere Stärke finden

Richten Sie Ihren Blick nach innen und entdecken Sie, was Ihren inneren Menschen ernährt, pflegt, fit hält und erholen lässt. Finden Sie neue Stärke mit dem Fitnessprogramm für Ihre Seele! Unser Leben passiert nicht nur außen. Alles, was außen geschieht, hat auch ein Echo in unserem inneren Leben: Hier sitzt unser Charakter und bildet sich unsere Persönlichkeit. Hier speichern wir unsere Geschichte, bewerten Gefühle und entwickeln Gedanken. Hier sprechen wir auch mit Gott, hier wächst unser Glaube. Was macht unser Inneres stark und widerstandsfähig? Wie können wir ein Leben führen, das mit Gelassenheit den Anforderungen des Alltags entgegentritt?

 

 

John Eldredge

Wo die Seele atmen kann

Wege zur Entschleunigung

Der neue Entschleunigungs-Ratgeber von Bestseller-Autor John Eldredge.
Unser Leben nimmt immer mehr an Geschwindigkeit zu, wir werden in ein digitales schwarzes Loch hineingesogen. Abends kommen wir völlig ausgelaugt nach Hause und finden kaum noch zur Ruhe. Für uns ist das inzwischen normal geworden – aber was macht das mit unserer Seele?
Aus eigener Erfahrung weiß John Eldredge: Was uns fehlt, ist mehr von Gott.

Wie wir ihn als kraftspendende Quelle anzapfen können, um wieder tiefer gegründet und weniger in innerer Hektik zu sein, zeigt der Seelsorger in 14 unkomplizierten Wegen. Sie führen zu einem Leben, in dem wir einfach sein dürfen, statt immer nur leisten oder funktionieren zu müssen.
Aus dem Inhalt:

  • Erlaube deiner Seele echte Übergangszeiten, statt von einer Sache zur nächsten zu hetzen.
  • Geh raus! Jeden Tag! Erfahre die Schöpfung mit allen Sinnen!
  • Lebe wohl, gekränktes Ich! Ich lass dich gehen, überlass dich Jesus.
  • Liebe Gott, auch und gerade im Leid – dann wirst du mehr von ihm in deinem Leben haben

 

 

Jennifer Marshall Bleakley

Joey – Wie ein blindes Pferd uns Wunder sehen ließ

Ein wahre Geschichte.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Sportpferd ist Joey der Traum eines jeden Pferdebesitzers. Doch eine Verletzung sorgt für das vorzeitige Karriereaus, und Joey wird von einem Besitzer zum nächsten weitergereicht. Am Ende findet man ihn in einem schäbigen Unterstand – verwahrlost, verängstigt und blind. In diesem Zustand kommt Joey auf „Hope Reins“ an, einer Pferderanch, die sich auf die Arbeit mit traumatisierten und psychisch belasteten Kindern spezialisiert hat. Hier blüht das geschundene Pferd auf und zeigt, was wirklich in ihm steckt. Denn die Veränderungen, die Joey bei den Kindern und Mitarbeitern bewirkt, grenzen so manches Mal an ein Wunder …

Eine wahre und zutiefst bewegende Geschichte über Treue, Freundschaft und Heilung, die aufzeigt, dass Gott ein Herz für die Zerbrochenen hat. Und dass es sich lohnt, ihm zu vertrauen und voller Zuversicht weiterzugehen.

 

 

Tina Babig und Gernot Elsner

Gott kommt auch zum Ballermann

In diesem Buch erzählen dir verschiedene Leute davon, was sie rund um die Welt erlebt haben, als sie der Sehnsucht nach mehr von Gott mutig gefolgt sind. Lass dich von ihnen inspirieren, auch den Schritt aufs Wasser zu wagen und zu erleben, wozu Gott fähig ist!

Sehnst du dich danach, mehr von Gottes Kraft zu erleben? Dabei zu sein, wenn er Menschen komplett verändert und seine Anwesenheit zum Greifen nah ist? Das wünscht sich auch Gott für uns! In diesem Buch erzählen dir verschiedene Leute davon, was sie rund um die Welt erlebt haben, als sie dieser Sehnsucht nach mehr von Gott mutig gefolgt sind. Lass dich von ihnen inspirieren, auch den Schritt aufs Wasser zu wagen und zu erleben, wozu Gott fähig ist – in deinem Leben, heute und auch genau da, wo du bist.

 

 

David Rawlings

Der Gepäckträger

Eine Erzählung über die Kunst, unbeschwert zu leben

Drei Menschen nehmen denselben Flug – und den falschen Koffer vom Gepäckband!

Der dreifachen Mutter Gillian Short graut es vor dem Besuch bei ihrer perfekten Schwester Becky.
Dem ehrgeizigen Geschäftsmann David Byrne droht der Verlust seines Jobs – und seiner Frau.
Der talentierte Michael Downer erhofft sich ein Sportstipendium, obwohl er eigentlich von einem Leben als Künstler träumt.
Drei verwechselte Koffer, die vollgepackter sind, als ihre Besitzer glauben. Drei Menschen, die vor großen Herausforderungen stehen. Und ein junger Mann vom Gepäckdienst, der schon auf sie wartet.

 

 

Amanda Dykes

Der Wind und Wellen lenkt

„Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ Joh. 8,12)
Kriege haben viele traurige Spuren bei der Familie Bliss hinterlassen. Nachdem sie zuerst den Ehemann und Vater verloren haben, mussten sie auch noch mit dem Verlust von Roberts (Rob) Zwillingsbruder Roy zurechtkommen. Aber nicht nur das, auch seine Frau Jenny und sein Sohn William werden ohne ihn weiterleben müssen. Robs Trauer ist so groß, dass er ein Gedicht an die Lokalzeitung von Ansel-by-the-Sea sendet. Dieses Gedicht berührt die Menschen so sehr, sodass seine Worte durch das ganze Land gehen und noch viele Jahre später in Erinnerung bleibt.
Im Jahr 2001 wird dann Annie Bliss nach Ansel-by-the-Sea gerufen, da ihr Großonkel Rob nach einem schweren Unfall in der Klinik im Koma liegt. Als sie in seinem Haus Kisten voller Steine entdeckt geht sie auf Spurensuche nach Robs Geheimnis. Unterstützt wird sie von Jeremiah Fletcher, den ebenfalls etwas Geheimnisvolles umgibt. Wird sie Robs Geheimnis lüften und ihm rechtzeitig helfen?

 

 

Daniel Kowalski

Der Babylon Plan

Eine elitäre Gruppe von Verschwörern will mit Hilfe einer revolutionären Erfindung einen teuflischen Plan verwirklichen: die totale Kontrolle über das menschliche Denken erlangen. Hinter dieser Verschwörung steckt ein uralter Plan aus der Zeit des Turmbaus zu Babel: EINE Sprache, EINE Weltgemeinschaft mit unbegrenzten Möglichkeiten und EINE Vision – losgelöst von Gott selbst, Göttlichkeit zu erlangen.
Als der junge Student Lion Daniels zusehen muss, wie seine Schulfreundin Jacqueline entführt wird, macht er sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit und fasst schließlich einen gewagten Entschluss: Er will den Plan der Organisation vereiteln. Es beginnt ein rasanter Wettlauf gegen die Zeit und gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner…

Jugendbuch

 

 

Randy Singer

Die Präsidentin

Sie rückten aus, um zu befreien und bezahlten mit ihrem Leben.

Für das SEAL-Team von Patrick Quillen ist es eigentlich ein Routineeinsatz, den die Präsidentin der USA persönlich befiehlt: Zwei Geiseln sollen aus einem Gefängnis der Huthi Rebellen befreit werden. Doch die Mission scheitert und die ganze Einheit wird getötet.
Die junge Anwältin Paige Chambers, die Verlobte von Patrick, ist geschockt. Als sie auf Geheiminformationen zu dem Einsatz stößt, entschließt sie sich, zu handeln. Sie bringt einen Fall ins Rollen, der das Land spaltet, politische Seilschaften aufdeckt und die Verfassung auf die Probe stellt. Sind vor dem Gesetz wirklich alle gleich?

 

 

Damaris Kofmehl

Thomas

Die Eltern von Thomas sind beide Alkoholiker und haben für ihn nur Prügel und Desinteresse übrig. Unterm Strich besteht sein Leben aus Schmerz, Einsamkeit und Hoffnungslosigkeit. Bereits als Kind versucht er dreimal, sich das Leben zu nehmen. Er ist noch Erstklässler, als er eine Ausländerfeindlichkeit entwickelt und sich dadurch sogar später der Neonazi-Szene nähert. Beim Abhängen mit seinen Kumpels bekommt er die Einladung, Teil einer Rockergruppe zu werden, da er mittlerweile als tougher Schläger bekannt ist. Thomas sagt sofort zu, denn hier erfährt er erstmals Familie und Zugehörigkeit.

Sein Leben besteht fortan hauptsächlich aus Partys, Drogen, Alkohol und immer wieder heftigen Schlägereien. Als sein Vater ihn aus dem Haus wirft, kampiert er zunächst im Wald, später bei seiner Schwester Annette. Annette hat sich jedoch inzwischen sehr verändert, weil sie Jesus in ihr Leben aufgenommen hat. Und so ist Thomas ständigen Bemerkungen über Jesus sowie Einladungen zum Gottesdienst ausgesetzt. Als eine amerikanische Predigerin in der Stadthalle erwartet wird, ist Thomas endlich bereit, mitzukommen. Er bekehrt sich und bricht radikal mit seiner Vergangenheit. Aber da ist noch die Sache mit seinem Vater: Kann er ihm vergeben?

Dieses Buch beinhaltet ein eindrückliches Lebenszeugnis darüber, wie treu Gott diesem so tief verletzten Kind nachgeht und es dann zu sich zieht. Erst nach seiner Bekehrung kann Thomas deutlich erkennen, dass Gott ihn davor bewahrte, sein Leben selbst zu beenden. Dass er ihm sogar einen Engel sandte, um zu ihm zu reden.

Jugendbuch.

 

 

Inka Hammond

Tochter Gottes, erobere die Welt

Tief in uns drin spüren wir alle, dass wir für mehr geschaffen wurden. Wir haben eine Sehnsucht in uns, doch oft genug ist sie verschüttet unter den Trümmern des Lebens und den Lasten des Alltags. Inka Hammond macht Frauen Mut, den Träumen wieder neu Raum zu geben. Sich von den großartigen Möglichkeiten Gottes beflügeln und von ihm zeigen zu lassen, was er mit ihnen vorhat. Dabei muss jede Tochter Gottes Risiken eingehen und manchen Rückschlag hinnehmen. Wie gut, wenn sie ein »Dream Team« an der Seite hat. So kann sie Gottes Traum für sich und diese Welt Wirklichkeit werden lassen!

 

 

Michael Herbst, Patrick Todjeras

Verwurzelt!

Jesus und dem Leben auf der Spur
Als Christen sind wir in einen ganz neuen Boden verpflanzt. Plötzlich gehören wir zur Familie Gottes, Gott selbst ist unser Vater und Jesus unser Bruder. Michael Herbst und Patrick Todjeras zeigen uns, wie wir in dieser neuen Heimat immer tiefere Wurzeln schlagen, die unser Leben fest verankern. Und wie wir immer mehr mit dem Sohn Gottes verwachsen, so dass durch das Kreuz in allen Lebensbereichen Neues sichtbar wird. Ein Buch voller Wahrheit und Liebe für das Evangelium.

 

 

Simone Heintze mit Julia Fiedler

Wäre schön blöd, nicht an Wunder zu glauben

Ich starre zum Himmel, balle meine Faust in der Hosentasche und würde vor Frust am liebsten laut schreien. So hatte ich das nicht geplant! Nein, so hatte ich das überhaupt gar nicht geplant! Was hier gerade mit meinem Leben passiert, das will ich nicht!“ Diese Gedanken gingen Simone Heintze durch den Kopf, als sie zum vierten Mal in ihrem Leben die Nachricht zu hören bekam: „Sie haben Krebs.“ Viermal hat sie sich ins Leben zurückgekämpft.

Dabei wurde in all diesen Jahren ihr Glaube, der sie seit ihrer Kindheit begleitet, ein immer stärkerer Halt. Mit ihrer Autobiografie möchte sie allen helfen, die angesichts der Diagnose Krebs oder einer anderen schweren Erkrankung den Boden unter den Füßen verloren haben. Ein wertvolles Buch nicht nur für Betroffene, sondern auch besonders für Menschen, die beruflich oder privat mit Krebspatienten zu tun haben.

„Mit Hoffnung bis zum Schluss zu leben ist tausendmal besser, als deprimiert bis zum Lebensende vor sich hin zu vegetieren.“ Simone Heintze

 

 

Christoph Häselbart

Wie ein Leben in Fülle konkret gelebt werden kann

Gläubige Christen führen heute oft ein „normales Leben“, das sich in der Kraft und Ausdrucksform wenig unterscheidet von ihrem weltlich geprägten Umfeld. Ist das alles, was unser Gott zu bieten hat? Oder könnte sich uns durch die Beziehung zu unserem Gott, dem liebenden Vater, dem Erlösung schenkenden Jesus und dem kraftvoll wirkenden Heiligen Geist, nicht eine übernatürliche, himmlische Welt eröffnen?
Dieses Buch handelt von der Tiefe einer Qualitäts-Beziehung zu unserem Gott, die Kraft hat, unser persönliches Leben elementar umzugestalten und auch in unsere Gesellschaft hineinzuwirken. Es fordert uns auf, im Glauben die Fülle Gottes zu ergreifen und dann auch zu erleben. Und diese Fülle ist größer und umfassender, als wir sie erbitten und uns vorstellen können.

 

 

Erin Bartels

Wir hofften auf bessere Zeiten

Es ist eine seltsame Bitte, mit der ein alter Mann an die Reporterin Elizabeth Balsam herantritt: Sie soll einer Verwandten, von der sie noch nie gehört hat, eine alte Kamera und eine Schachtel Fotos überbringen. Elizabeth ist wenig begeistert. Doch dann wird ihr überraschend gekündigt und sie hat plötzlich jede Menge Zeit.
Im 150 Jahre alten Farmhaus ihrer Großtante Nora stößt Elizabeth auf eine Reihe rätselhafter Gegenstände. Welche dunklen Geheimnisse verbergen sich im Leben von Mary Balsam, ihrer Vorfahrin, die während des amerikanischen Bürgerkriegs allein auf dieser Farm zurechtkommen musste? Und warum will Nora ihr nichts über sich selbst und ihre mutige Entscheidung, in den 1960ern einen Schwarzen zu heiraten, erzählen? Je tiefer Elizabeth gräbt, desto bewusster wird ihr, welch ein Schatz in ihrer Familiengeschichte lauert – und dass die Entscheidungen ihrer Vorfahrinnen bis heute Auswirkungen haben …

 

 

Debra Moerke

Ein Mord, zwei Mütter und die Macht der Liebe

Als Debra und ihr Mann sich als Pflegeeltern bewerben, ahnen sie nicht, wie sehr dies ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Doch dann wird ihre fünfjährige Pflegetochter Hannah ermordet – ausgerechnet von Karen, ihrer leiblichen Mutter!
Von Trauer und Entsetzen schier überwältigt, können die Moerkes keinen weiteren Schlag verkraften. Da ruft Karen aus dem Gefängnis an. Sie, nun zu lebenslanger Haft verurteilt und erneut schwanger, hat eine ungeheuerliche Bitte: Debra soll sie besuchen … und ihr Baby großziehen. Was sollen Debra und Al nur tun?
Eine schier unglaubliche wahre Geschichte – über eine ganz normale Familie, ihren Glauben und den mutigen Versuch, Gottes grenzenlose Liebe sogar dem Menschen widerzuspiegeln, der ihnen das Liebste geraubt hat.

 

 

Esther Ahmad und Craig Borlase

Die Glaubenskriegerin

Zakhiras Entschluss ist gefallen. Sie meldet sich für den Djihad. Für Allah und den heiligen Koran – die Wahrheit – ist sie bereit, alles einzusetzen, auch ihr Leben. Doch dann erscheint ihr ein fremder Mann in einem Traum, lichtumstrahlt: „Esther, ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben!“ Hätte ein Bote Allahs nicht ihren richtigen Namen gewusst? Was hat es mit dieser seltsamen Botschaft auf sich? Und wie kann sie eine Bibel in ihr Haus schmuggeln, um dem auf den Grund zu gehen? Plötzlich findet sich Zakhira auf einem ganz anderen Weg wieder – und als Verfolgte ihrer eigenen Familie.